Sie sind hier: Startseite » Fruchtgehölze » Kiwi

Kiwi

Actinidia deliciosa 'Hayward'
Actinidia deliciosa 'Hayward'

Verschiedene Kiwi-Sorten sind zweihäusig, d. h. es gibt Pflanzen mit nur männlichen Blüten und Pflanzen mit nur weiblichen Blüten. Damit Sie dennoch Früchte ernten können, müssen Sie zu einer weiblichen Pflanze immer auch eine männliche Pflanze dazu pflanzen. Es ist so, dass eine männliche Pflanze für die Bestäubung von bis zu 6 weiblichen Pflanzen reicht.
Die Sorte 'Issai' ist eine glattschalige, geschmackvolle Kiwi, welche zwittrig ist, das heisst Sie benötigen nur eine Pflanze und haben dennoch einen grossen Ertrag.



  • Actinidia  deliciosa  Kiwigold /Red Sun (weiblich)

    Actinidia deliciosa Kiwigold /Red Sun (weiblich)

    Die Actinidia chinensis' Red Sun , oder Rote Kiwi ist eine mäandernde und schnell wachsende Kletterpflanze mit grün-braunen Trieben und frischen grünen Blättern. Die Früchte haben eine dunkle, glat... mehr

    47.00 CHF*

  • Kiwi   'Ken's Red®'  (weiblich)

    Kiwi 'Ken's Red®' (weiblich)

    Traubenkiwi Kiwi 'Ken's Red' (Actinidia arguta) - rotfleischig neue Selektion aus Neuseeland. Früchte ca 5 cm. lang, sehr guter Geschmack, weibliche Sorte, braucht männliche Befruchter- sorte, rot... mehr

    47.00 CHF*

  • Kiwi Hayward  /  (weiblich)

    Kiwi Hayward / (weiblich)

    Die beste unter den großfruchtigen Sorten 6 - 7 cm lang, ca. 100 g schwer Ernte sehr ertragreich, vor oder spätestens nach den ersten schwachen Frösten ernten Früchte sehr süß und sehr saftig Früch... mehr

    47.00 CHF*

  • Kiwi Issai / (selbstfruchtbar)

    Kiwi Issai / (selbstfruchtbar)

    Kiwi 'Issai' Selbstfruchtend Issai ist eine selbstbefruchtende Arguta Kiwi. Die Früchte sind pflaumengross, walzenförmig, grün mit gutem Aroma. Die erste Ernte ist 2-3 Jahre nach dem Pflanzen. K... mehr

    47.00 CHF*

  • Kiwi Matua / (männlich)

    Männiche Sorte, bestens geeignet zur Befruchtung von der Sorte Haywart mehr

    47.00 CHF*

  • Nostino® (männlich)

    Nostino ist eine männliche Sorte, geeignet als Befruchtersorte für alle weiblichen Arguta-Sorten, wie Actinidia arguta Ken's Red ' Der Pflanzabstand zwischen den Sorten beträgt ca 2-3 m. Auch hi... mehr

    47.00 CHF*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen. Wählen Sie andere Filter-Optionen.

*Alle Preise incl. Umsatzsteuer, zuzüglich

Tipp des Tages / Obst

Brombeeren reifen nicht

Meine Brombeerfrüchte bleiben teilweise rot und reifen nicht vollständig aus. Fehlt ihnen die Sonne?
Hier ist die Brombeermilbe aktiv Ein häufig unerkanntes Problem bei Brombeeren ist die Brombeer-Gallmilbe. Durch ihre Saugtätigkeit am Blütenboden reifen Teilfrüchte nicht aus und bleiben dauerhaft violett. Die Tiere überwintern in den Triebknospen und wandern beim Austrieb auf die neu gebildeten Blätter und später die Blüten. Ohne Massnahmen wird der Schaden von Jahr zu Jahr schlimmer, sodass Sie bald gar keine Beeren mehr ernten können.
Behandeln Sie schon beim Austrieb Die wichtigste Maßnahme führen Sie im Frühling bei Knospenaufbruch durch. Denn dann verlassen die Milben die Triebknospe und leben offen auf der Brombeerpflanze. Besprühen Sie die Pflanzen in dieser Zeit zwei- oder dreimal im Abstand einiger Tage mit einem Pflanzenschutzmittel auf Rapsölbasis (im Fachhandel erhältlich). Das tötet die Milben ab. Für Menschen und Haustiere ist das Präparat völlig unschädlich. Eine Wartezeit bis zum Verzehr brauchen Sie auch nicht zu beachten.
Entfernen Sie alte Triebe
Da die Milben in den Triebknospen überwintern, schneiden Sie direkt nach der Ernte am besten alle abgetragenen Ruten über dem Boden ab und entfernen Sie sie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren